40 Modemärkte werden bis August 2019 mit „TORY“ ausgestattet sein.

Haibach/Ilmenau, den 11.03.2019. Nach der im Jahr 2015 begonnenen Pilotphase wird ADLER Modemärkte den von MetraLabs entwickelten RFID-Serviceroboter dauerhaft einsetzen: „Nach einer ersten Testphase hat „TORY“ in den letzten drei Jahren in fünf ADLER Modemärkten seine Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit unter Beweis gestellt“, so Carmine Petraglia, Chief Commercial Officer der Adler Modemärkte AG. Der Serviceroboter wird nun im Zeitraum April 2019 bis August 2019 in 40 ADLER Modemärkten ausgerollt. Danach sollen alle baulich geeigneten ADLER Modemärkte mit „TORY“ für die automatisierte Bestandsaufnahme ausgestattet werden. ADLER wird damit erneut seiner Technologieführerschaft gerecht: Nachdem das Unternehmen bereits Anfang 2014 mit der flächenweiten Einführung der RFID- Technologie die Voraussetzungen für den Einsatz von „TORY“ geschaffen hatte, gilt der jetzige Rollout als weiterer Meilenstein in Zeiten der Digitalisierung. „Eine Besonderheit bei ADLER ist sicherlich, dass solche innovativen Themen durch eigene Ressourcen ausgearbeitet und vorangetrieben werden“, kommentiert Patrick Schiller, Bereichsleiter IT, das bislang erreichte.

ADLER geht von einer durchschnittlichen Nutzung des Roboters von fünf bis sieben Jahren aus. Die Kosten für die Einführung werden durch die deutliche Reduzierung der manuellen Tätigkeiten ausgeglichen. Beispielsweise übernimmt „TORY“ Inventuraufgaben, sodass komplett auf die Stichtagsinventur durch einen externen Dienstleiter verzichtet werden kann. Der Return on Investment (ROI) wird entsprechend bereits nach 1,5 Jahren erreicht.

Für die ADLER-Kunden besteht der größte Nutzen in der besseren Warenverfügbarkeit: Durch die höhere Transparenz der Warenbewegungen lassen  sich Kundenbedürfnisse besser ableiten, was zukünftig stärker in der Allokation berücksichtigt werden kann.

„TORY“ startet nach Ladenschluss die Bestandsaufnahme, indem er sich selbstständig durch die Verkaufsfläche bewegt und auf seinem Weg die RFID-Tags der Waren scannt. Er erfasst so die Anzahl und die genaue Position der Produkte, sodass Fehlbestände täglich erkannt und Nachbestellungen zeitnah ausgelöst werden können. Dank der Navigationssoftware von MetraLabs orientiert sich „TORY“ an bestehenden Regalen und Wänden und weicht Hindernissen aus. Mit einer Erfassungsrate von 99% gilt „TORY“ als sehr zuverlässig und effizient. Nach Abschluss der Bestandserfassung kehrt „TORY“ selbstständig auf seine Ladestation zurück.

Als Entwickler von „TORY“ hat sich MetraLabs das Ziel gesetzt, Serviceroboter im Einzelhandel zu etablieren, um die Warenverfügbarkeit zu erhöhen, Einkaufserlebnisse zu schaffen und Arbeitsprozesse angenehmer zu gestalten. So werden den Mitarbeitern in Zukunft zeitaufwendige Aufgaben erspart, damit sie ihren Fokus noch intensiver auf den Kundenservice legen können. Bereits in Tests befindliche zukünftige Funktionen von „TORY“ sind die bildbasierte Regallückenerkennung und der Planogrammcheck im Lebensmitteleinzelhandel sowie der Warentransport.

MetraLabs-Roboter TORY im Adler Modemarkt

Bild zum Download:

https://dl.metralabs-service.com/?t=a2a3c0f63eedba2ce51100c507e055d0
Quelle: MetraLabs/Andreas Reuther

Download Pressemitteilung

 


 

Über die Adler Modemärkte AG: Die Adler MBodemärkte AG mit Sitz in Haibach bei Aschaffenburg gehört zu den größten und bedeutendsten Textileinzelhändlern in Deutschland. Die Gruppe setzte im Jahr 2018 nach vorläufigen Zahlen € 507,1 Mio. um und erzielte ein EBITDA von € 20,7 Mio. (bereinigt: rund € 26,1 Mio.). ADLER beschäftigte zum 31. Dezember 2018 3.786 Mitarbeiter und betreibt derzeit 178 Modemärkte, davon 150 in Deutschland, 23 in Österreich, drei in Luxemburg, zwei in der Schweiz sowie einen Online-Shop. Das Unternehmen konzentriert sich auf Großflächenkonzepte über 1.400 m2 Verkaufsfläche und bietet mit zahlreichen Eigenmarken und ausgesuchten Fremdmarken ein breitgefächertes Warensortiment an. ADLER ist dank seiner über 70-jährigen Tradition mit hoher Kundenbindung nach eigenen Erhebungen der Marktführer in dem kaufkraftstarken Segment der Altersgruppe ab 55 Jahre. Weitere Informationen: www.adlermode-unternehmen.com; www.adlermode.com

Über MetraLabs GmbH: MetraLabs GmbH mit Sitz in Ilmenau/Thüringen entwickelt und vertreibt mobile Serviceroboter, die autonom Daten erfassen und Prozesse automatisieren. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Serviceroboter für den Einzelhandel und bietet umfassende Lösungen von der Planung und Entwicklung bis hin zur Installation und Wartung. In 2018 wurde MetraLabs als Finalist bei „The Spark“ ausgewählt – dem von Handelsblatt und der McKinsey&Company vergebenen deutschen Digitalpreis.

Pressekontakte:

Investor Relations
Jasmin Dentz
Tel.: +49 6021 633 1828
E-mail: investorrelations@adler.de

MetraLabs GmbH Neue Technologien und Systeme Dr. Andreas Bley, Geschäftsführer
Tel.: +49 (0) 3677 667 431-11
E-mail: Andreas.Bley@MetraLabs.de

 

 

Contact Us

You can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search