Presse

Wie wird der Retail in Zukunft aussehen? Werden mehr Roboter eingesetzt? Für welche Anwendungen besteht Bedarf und welche Funktionen sollten sie mitbringen? Als Spezialist in der mobilen Service-Robotik bietet MetraLabs auf der EuroShop 2017 eine Plattform um diese und weitere Fragen rund um die Themen Zukunft des Retails und Roboter in Retail zu diskutieren. Die EuroShop findet vom 5. bis 9. März 2017 in Düsseldorf statt. MetraLabs ist in Halle 7 am Stand A37 anzutreffen.

Düsseldorf/Ilmenau. Auf der diesjährigen EuroShop, der weltweit führenden Fachmesse im Retailbereich, präsentiert MetraLabs zwei ihrer erfolgreichsten mobilen Service-Roboter: den RFID-Inventur-Roboter TORY und den Entertainment- und Lotsenroboter SCITOS A5. Beide Roboter sind schon seit längerem im Praxiseinsatz. TORY ist weltweit der erste RFID-Inventurroboter in dauerhafter Anwendung. Er wurde vor über einem Jahr in der Erfurter Filiale der Modekette ADLER installiert. Weitere Filialen folgten. SCITOS A5 wurde bereits in Baumärkten und Museen verwendet. Seit November 2016 führt er als TIM die Besucher des Deutschen Technikmuseum Berlin durch die Ausstellung.

Beide Roboter werden kontinuierlich weiterentwickelt. SCITOS A5 wurde kürzlich mit Sicherheitsfunktionen ausgestattet. So ermöglicht eine 360°-Kamera den Einsatz des Roboters zur Überwachung von Verkaufs- und Lagerflächen. Der Roboter TORY wird gegenwärtig vor allem für die automatisierte Bestandsaufnahme via UHF-RFID eingesetzt. Außerdem findet er Anwendung als Shopping-Assistent, in dem er Kunden zu gesuchten Artikeln führt. In Zukunft soll TORY weitere Aufgaben im Retail übernehmen. MetraLabs entwickelt hierfür neue Applikationen u.a. zur Spracherkennung und -synthese, zum Planogram Management, zur Reinigung und zum Warentransport. „In der Zukunft des Retail werden mobile Service-Roboter einen festen Platz haben. Mit TORY möchten wir eine zuverlässige All-in-One Lösung anbieten und diese in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickeln“, erklärt Dr. Andreas Bley, Mitgründer und Geschäftsführer bei MetraLabs. Für kleine Stores stellt MetraLabs die Light-Version des klassischen TORY vor: Mit TORY to go lassen sich manuelle Bestandsaufnahmen via RFID zukünftig schneller und mit einer höheren Leserate durchführen.

Auf der EuroShop 2017 wird MetraLabs den Besuchern die Möglichkeit geben, ihre Vorstellungen über die Zukunft des Retails und mögliche Roboteranwendungen im Handel zu diskutieren. Alle Interessenten sind eingeladen, auf der Interaktionswand Ideen und Wünsche zu äußern oder sich unter dem Hashtag #retailrobots auf Facebook in die Diskussion einzubringen. TORY steht auch gern für Selfies bereit.

EuroShop_Logo

Kontakt vor Ort

Standort: Halle 7, Stand A37 
Ansprechpartner: Dr. Andreas Bley, Andreas.Bley@MetraLabs.de, Tel.: 0173 5 61 46 61

Interessenten, die ein persönliches Gespräch wünschen, können online einen Termin buchen und erhalten ein kostenloses Ticket: http://www.metralabs.com/einladung-zur-euroshop-2017

Pressekontakt

MetraLabs GmbH – Neue Technologien und Systeme
Dr.-Ing. Johannes Trabert, Co-founder and managing director
Tel.:  +49 (0) 3677 667 431-13
E-Mail: Johannes.Trabert@MetraLabs.de
Sitz: Am Vogelherd 22, D-98693 Ilmenau
Web:  www.MetraLabs.de