Bestände erfassen

RFID-Inventur-Roboter wie TORY von MetraLabs scannen mehrere tausend UHF-RFID Transponder in einer Stunde. Die Erfassungsquote liegt bei 99%. Das reduziert den Aufwand für die extrem zeit- und personalintensiven Inventuren in Bibliotheken deutlich. Der aktuelle Bücherbestand ist permanent im Blick.

Richtig sortiert

Fehlende oder falsch einsortierte Bücher sind besonders für den Benutzer ärgerlich. Langes Suchen blockiert knappe Personalkapazitäten. RFID-Inventur-Roboter wie TORY von MetraLabs erkennen Platzierungsfehler problemlos.

Service verbessern

Moderne Bibliothekare sind Manager von Informationen und Wissen. RFID-Inventur-Roboter wie TORY von MetraLabs entlasten Bibliothekare indem sie Nutzer zu den gesuchten Büchern führen. Der Service in der Bibliothek wird verbessert und Betreuungskapazitäten deutlich erweitert.

Inventur Roboter TORY erfasst Bücher in Bibliothek

Erfolgreicher Testlauf

Die Bibliothek des Max-Planck-Instituts in Luxemburg testete den RFID-Inventur-Roboter TORY im Rahmen der Konferenz „Innovation in Libraries“ im Oktober 2016. Im Ergebnis scannte TORY 35.000 Bücher innerhalb einer Stunde. Die Erfassungsquote lag bei 99%. Die Erwartungen der MPI-Bibliothek wurden deutlich übertroffen.

Passende Produkte

  • TORY Automatisierte RFID Inventur

    TORY erfasst Bestände via RFID – vollautomatisch und effizient. Sichere und autonome Navigation zeichnen TORY aus.

  • TORY to go Manuelle RFID Inventur

    TORY to go wird manuell gesteuert. Dabei erfasst TORY to go die Warenbestände mit höchster Präzision. TORY to go eignet sich besonders für Geschäfte mit kleiner Verkaufsfläche.

Beginnen Sie Ihr Projekt noch heute.

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich.

Contact Us

You can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search